doppeltes Heimspiel!

Archivbild – v.l. Ehrlich, Kraemer, Gehlhaar, Fichler, Baumeister, Tacke

Am kommenden Wochenende dürfen sich die Squash-begeisterten in Heilbronn und Umgebung auch zwei Heimspiele der HOTSOX freuen. Am Samstag gibt es ab 15 Uhr Oberliga-Squash zu sehen. Zu Gast sind die Teams Karlsruhe 1 und SI Stuttgart 2. Mit Matthias Heinemann, Robin Ebert, Nils Schwab, Sunjay Raval und vielen mehr werden hier sicher einige sehenswerte Spiele zustande kommen. 

Am Sonntag spielen die HOTSOX II in Bezirksliga ebenfalls im heimischen Happy Match. Gegner werden hier die Mannschaften Gerlingen 1 und Böblingen 2 sein. Los gehen die Spiele um 12 Uhr. Die HOTSOX III treten in Magstadt zum Kreisliga-Spieltag an. Dort spielen sie gegen Magstadt 2 und den SC Naddes 2. Live-Ergebnisse findet ihr wie gewohnt hier!

Turniere in Hamburg und Waiblingen!

Stefan Rodekurth

Am Wochenende waren gleich vier HOTSOX auf Squashturnieren unterwegs! Stefan Rodekurth war Samstag und Sonntag beim Deutschen Ranglistenturnier in Hamburg am Start, während Nina Kästner, Marc Winkler und Luis Deißler am Sonntag in Waiblingen spielten. 

Im deutschen „Squash-Mekka“, der Hamburger Squash-Anlage „Sportwerk Hamburg“, traten 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an. Stefan Rodekurth qualifizierte sich als 25. der deutschen Rangliste für das Herren-A-Feld. Er verlor seine ersten beiden Spiele gegen Lucas Wirths (Paderborn) und Johannes Daemer-Saelz (Maintal) und gewann danach gegen den angeschlagenen Armin Hameed (Maintal) und Sandro Ehlers (Frankfurt). Am Ende stand ein guter 13. Platz zu Buche. Das nächste Deutsche Ranglistenturnier findet Anfang November in Krefeld statt. 

Marc Winkler

Die Fitness-Company Waiblingen war Austragungsort für das erste Baden-Württembergische Jugend-Ranglistenturnier der Saison. Im A-Feld trat Nina Kästner an, die aber Erkältungsgeschwächt nach ihrem ersten Spiel gegen Lea-Iris-Murizzi aufgab und damit letzte wurde. Marc Winkler spielte im B-Feld in einer Sechser-Gruppe, die ihre Spiele im Format „Best-of-three“ ausspielte. Er gewann vier Spiele mit 2:0 und musste sich lediglich Paul Schnetzer mit selbigem Ergebnis geschlagen geben. 

Luis Deißler spielte seit längerem wieder ein Jugendturnier mit

und erreichte ebenfalls im B-Feld einen respektablen vierten Platz. Er gewann zwei Spiele mit 2:0 und musste sich drei Mal mit 0:2 geschlagen geben. Das nächste BW-Jugend-Ranglistenturnier findet am 16.12. in Zirndorf statt. 

detaillierte Ergebnisse DSQV Turnier Hamburg

detaillierte Ergebnisse SJBW Turnier Waiblingen

Super Start für die HOTSOX!

v.l.: Baumeister, Erbe, Kraemer, Ehrlich, Tacke

Im Happy Match wurde heute der erste Doppelspieltag der Saison in der Bezirksliga ausgetragen. Unsere HOTSOX II spielten dabei gegen Nürtingen 4 und SI Stuttgart 5. Gegen Nürtingen 4 begannen Alexander Ehrlich und Jochen Kraemer mit zwei Siegen (3:2 und 3:0) für die Unterländer. Frank Erbe sorgte im Anschluss mit seinem 3:0-Sieg für die Entscheidung. Andreas Baumeister gewann das letzte Spiel der Partie dann noch in fünf Sätzen. 

In der Partie der beiden Gästeteams gewann die SI Stuttgart 5 die 2 Punkte für das bessere Unentschieden. Im Anschluss begann die Partie Stuttgart – Heilbronn. Alexander Ehrlich und Hermann Tacke legten hier mit 3:1 bzw. 3:0-Siegen stark vor.

Andreas Baumeister, der an Position Eins Frank Erbe ersetzte, verlor danach mit 1:3. Jochen Kraemer tat es ihm danach gleich und verlor ebenfalls 1:3. Das „gewonnene“ Unentschieden war damit trotzdem auf Heilbronner Seite. Mit fünf Punkten stehen die HOTSOX II damit auf Rang Zwei der ersten Bezirksliga-Tabelle der neuen Saison. 

Jürgen Kühne schaffte heute seinen ersten Liga-Sieg für die HOTSOX!

Die HOTSOX III starteten in Bietigheim, dem Heimspielort der SO Steinheim, in die neue Spielzeit. Und das ebenfalls sehr erfolgreich. Gegen die Devils Stuttgart 10 (!) setzte es einen 4:0-Erfolg, nachdem Jürgen Kühne, Marc Winkler, Nina Kästner und Eike Gehlhaar allesamt ihre Spiele gewannen. 

Die zweite Partie begann erwartet schwieriger für unsere dritte. Winkler und Kühne verloren ihre spiele je 0:3. Doch Eike Gehlhaar und Nina Kästner lieferten erneut Top-Leistungen und stellten mit zwei 3:1-Erfolgen noch auf 2:2 Unentschieden. Durch das schlechtere Satzverhältnis beim Unentschieden insgesamt 4 Punkte nach zwei Spielen. Ein super Start für die jüngste HOTSOX-Mannschaft, die damit auf Rang vier der ersten Tabelle liegt. 

detaillierte Ergebnisse Bezirksliga

Bildergalerie Bezirksliga

detaillierte Ergebnisse Kreisliga

Bildergalerie Kreisliga

 

5 Punkte zum Oberliga-Start

v.l.n.r.: Remitschka, Rodekurth, Janke, Allinckx, Janke 🙂

Am gestrigen Samstag startete wie bereits berichtet die erste Mannschaft der HOTSOX in die neue Oberliga-Saison. In Waiblingen ging es hierbei gegen die Gastgeber sowie das Team aus Nürtingen. Ohne den noch verletzten Stefan Sacher lautete die Heilbronner Aufstellung: Roman Allinckx, Stefan Rodekurth, Sven Janke, Andreas Remitschka. 

Im ersten Spiel gegen die Gastgeber Waiblingen lief es zu Beginn noch nicht so richtig rund. Andreas Remitschka und Sven Janke gingen zwar beide jeweils 1:0 in Führung, verloren danach aber aber beide mit je 1:3 gegen Yehia Semeda bzw. Michael Bleicher. Unser Schweizer Neuzugang Roman Allinckx war also gefordert, um den Anschluss wieder herzustellen. Dies tat er souverän mit 3:0 gegen Benjamin Nonner. Stefan Rodekurth konnte das letzte Spiel der Begegnung dann mit 3:1 gegen Magdy Atta gewinnen, womit das Ergebnis am Ende ein „gewonnenes“ Unentschieden (2 Punkte) war. 

In der zweiten Partie des Tages spielten die HOTSOX gegen Nürtingen. Gegen die durch den Ausfall ägyptischer Verstärkung und den noch verletzten Bernd Kircher geschwächten Nürtinger gelangen den Heilbronnern vier klare 3:0-Erfolge. Die dritte Partie gewann Waiblingen gegen Nürtingen mit 3:1. In der neuen Tabelle liegen die HOTSOX hinter den Devils Stuttgart 2 auf dem zweiten Rang, dritter ist die SI Stuttgart 2. Der nächste Oberliga-Spieltag wird bereits in zwei Wochen ausgespielt. Dann geht es im heimischen Happy Match gegen Karlsruhe 1 und die SI Stuttgart 2 um die Punkte. 

detaillierte Ergebnisse

Bildergalerie

Saisonstart! BEZ Heimspiel Sonntag!

Die HOTSOX bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft

An diesem Wochenende beginnt für die drei Mannschaften der HOTSOX der Liga Spielbetrieb der neuen Saison. Am Samstag starten zunächst die HOTSOX I in die Oberliga Spielzeit 16/17. Sie treten in Waiblingen an und treffen dort auf das Team der Gastgeber sowie Nürtingen. 

Die HOTSOX II beginnen ihre neue Saison mit einem Heimspiel im Happy Match. Sonntag ab 12:00 Uhr wird gegen Stuttgart 5 und Nürtingen 4 gespielt. Die Bezirksliga ist in der kommenden Spielzeit wieder auf eine Squash-übliche Größe geschrumpft und umfasst nun 9 Mannschaften. Nachdem Heilbronns zweite den Großteil der vergangenen Saison im Abstiegskampf verbrachte wird es dieses Mal Ziel sein einen Platz im Mittelfeld zu ergattern. 

die HOTSOX III gehen in die zweite Saison

Die HOTSOX III starten nach der Neugründung letztes Jahr in ihre zweite Saison. Am Sonntag spielen sie in Bietigheim gegen Steinheim 3 und die Devils Stuttgart 10. Dieser Spieltag beginnt ebenfalls um 12:00. Die Aufstellungen und Ergebnisse gibt es wie immer live online zu verfolgen. 

Live Ergebnisse auf Liga Seite 

Nina Kästner erfolgreich in Zirndorf!

Am vergangenen Wochenende fand in Zirndorf in Bayern das erste Deutsche Jugend-Ranglistenturnier der neuen Saison statt. Insgesamt 85 Mädchen und Jungen spielten die Siegerinnen und Sieger der diversen Altersklassen aus. 

Von den HOTSOX Heilbronn war erneut die Baden-Württembergische Jugend-Kaderspielerin Nina Kästner dabei. Sie startete in der Qualifikation für das Mädchen-A-Feld gegen Sarah Reich aus Mönchengladbach. Hier hatte sie mit 0:3 das Nachsehen und landete damit in einer Vierer-Gruppe, die den Neunten Platz ausspielte. 

In dieser Gruppe zeigte Nina, dass ihr Sommertraining bereits erste Früchte zu tragen scheint. Ohne Satzverlust gewann sie alle drei Spiele gegen Dana Maille (Turnhalle Niederrhein), Kim Rieck (Mönchengladbacher SRC) sowie Leah Brebeck (RSC Wuppertal) und sicherte sich damit souverän den neunten Rang. 

In der aktualisierten Deutschen Jugend-Rangliste zählt Kästner damit erstmals zu den Top 10 in Deutschland. In Ihrer Altersklasse u17 ist sie damit die aktuell viertbeste Deutsche Spielerin. Das nächste Deutsche Jugendranglisten-Turnier steht am 18./19.11. in Castrop-Rauxel an. 

detaillierte Ergebnisse